Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/recuerdos

Gratis bloggen bei
myblog.de





Karibikurlaub

Belize, ein charmantes Fleckchen Erde
19.7.07 06:39


Cay Caulker

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Wir treiben uns ein paar Tage im Hafen herum...
und finden ein Boot,
dessen Besitzer uns für ein paar Belizer-Dollar nach
Cay Caulker
bringt.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
12.7.07 20:24


Belize

Wir verlassen Quintana Roo per Bus
und sind schon kurze Zeit später am Zoll von Belize
Spanisch will hier keiner verstehen
und meine Berufsangabe im Pass (Drogistin) sorgt für Stirnrunzeln

Dank unseres Pflümlischnapses, den wir fleissig in Kaffeetassen verteilen
kommen wir doch noch in den Besitz eines Belize Stempels

Schon im ersten Hotel in Belize City fallen die Käfer aus den
Schränken
und obwohl der chinesische Besitzer uns zum Abendessen einladen will
suchen wir lieber weiter nach insektenfreien Betten
10.7.07 17:10


Palenque

habe ich fast vergessen!
Mitten im Urwald.
Verwachsen.
Überwuchert.
Pollo con Arroz.
Mit Hühnerfüssen.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
30.6.07 21:44


Isla Mujeres

Ich genoss den Beachurlaub.
Meine 2 Begleiter wollten weiter.
Nachdem sie eine Woche lang behauptet hatten,
*Carne de Res* sei Hundefleisch,
gab ich klein bei und wir fuhren weiter.
Aber nichts von Riviera Maya,
kein Clubhotel neben Tulum.
Kein Touristenzug zum Castillo.
Kein Hotel bis nach Chetumal.
Keine Touristen in Luxusbussen.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
27.6.07 11:13


Es war der 7.Mai

als A. seinen Geburtstag feierte
und es war tropisch heiss.
Mangels Kühlschrank öffneten wir den Champagner schon Nachmittags.
Leider.
Die Flasche hatte dermassen viel *Pfuus*,
dass A. sie fallenliess.
Die Flasche drehte sich im Kreis,
der Champagner spritzte und ich konnte mich fast nicht mehr erholen vor Lachen.
Die 2 Männer waren so gefrustet, dass sie keine Lust mehr auf feiern hatten.
Aber lieb wie ich war,
holte ich eine neue Flasche und wir konnten doch noch anstossen!
14.6.07 20:13


La Venta Villahermosa

Eine Übernachtung im Busterminal von Coatzacoalcos
bei 35°C.

Sanitäre Anlagen hoffnungslos überfüllt und verstopft.

Irgendwann mit einem Taxifahrer einen Deal gemacht.
Fahrt nach La Venta.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
30.5.07 17:52


Cóctel de Camarones

1 große Zwiebel
1 große Knoblauchzehe
1 Dose Tomaten
2 eingelegte Chilis
Ketchup
frische Korianderblätter
Limettensaft
250 g Shrimps (frisch, TK oder Konserve)

Zubereitung

In einem Mixer Zwiebel, Knoblauch, Chili, Tomaten, Koriandergrün und einen guten Schuß Tomaten Ketchup zerhacken, etwas Limettensaft hinzugeben, evtl. mit Salz abschmecken. Shrimps unterheben und in Cocktail-Gläsern servieren. Hierzu passen gesalzene Crackers. Die Schärfe lässt sich durch mehr oder weniger Chilis selbst bestimmen.

20.5.07 20:24


16.5.07 20:24


Ferrocarril de Mexico

Nach 10 Tagen Mexico D.F. hatten wir genug vom Smog und
fuhren per Eisenbahn nach Puebla.

Nach 3 Std. hielt der Zug auf offener Strecke.
Nicht besorgniserregend, an die Mananamentalität der Mexikaner hatten wir uns längst gewöhnt und ich war zu dieser Zeit mit einer kleinen Mexikanerin namens Jenny beschäftigt, die gern mit einer Gringa Orangen ass und dabei Zahlen lernte.

Irgendwann waren aber keine Orangen mehr da und der Aufenthalt in der Pampa dauerte auch schon über zwei Stunden.
Die meisten Passagiere machten sich auf den Weg zum nächsten Bahnhof, um dort eine andere Fahrgelegenheit zu erwischen.
Wir schulterten unsere Rucksäcke und machten es ihnen nach.

Leider war kein anderer Zug für diesen Tag vorgesehen und wir machten es uns am Bahnsteig gemütlich.
Duschen standen nicht zur Verfügung, aber Haare waschen ging prima an diesem Pumpschlegel, der mitten auf dem Bahngelände stand.

Nach 12-stündigem Aufenthalt ging die Fahrt weiter.

Puebla
12.5.07 21:49


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung